Kunst aus Berlin online

28. 4. 2020

Museum Barberini

Die digitale Strategie des Museums Barberini in Potsdam umfasst unterschiedliche Projekte – von einem virtuellen Barberini Guide bis hin zu einer digitalen Kunstgalerie. In aller Ruhe von zuhause aus kann man sich durch die aktuelle Ausstellung und ständigen Sammlungen navigieren lassen, aber auch Gespräche mit Experten, Künstlern und Museumsmitarbeitern, insbesondere über ihre Forschungsprojekte, verfolgen.

Laden Sie sich die kostenlose App herunter und unternehmen Sie einen Rundgang in 360°-Panoramen mit multimedialem Inhalt! Besonders attraktiv sind die beiden Ausstellungen Wege des Barock – über Barockkunst – und Italien in Potsdam.

Weitere Informationen hier.

Migrant Bird Space

Migrant Bird Space ist eine in Berlin und Peking ansässige Kunststiftung und Galerie, die auf ihre eigene Art mit der Quarantäne umgeht. Jetzt startete die neue Video-Serie FUN IN QUARANTINE, wo Künstler streamen, was während der Quarantäne in ihrem Leben gerade vor sich geht. Sie vermitteln einen umfassenden Einblick in ihr Privatleben, einige von ihnen lassen tief hinter den Vorhang künstlerischer Tätigkeit blicken, die von jeher als perfekte Quelle grenzenloser Ideen und Inspiration fungiert.

Wann sonst, wenn nicht jetzt, ist die richtige Zeit für Reflexion und den Blick ins eigene Innere? Die erste Serie übernahm #startist Silin Liu in Peking. Für Follower: IG @migrant_bird_space oder FB @MigrantBirdSpace.

Weitere Informationen hier.