Heiße Tipps von Manifesto

27. 8. 2018

horke-tipy-manifesto-market

Meat Vandals

Manifesto Market – das neue Street Food in Prag – ist zu ihrem neuen Zuhause geworden. Kommen Sie und kosten Sie langsam gekochtes gezogenes Schweinefleisch und eingelegtes Rindfleisch-Pastrami in luftig leichtem Gebäck. Und wie wird das Fleisch zubereitet? Ganz einfach: je länger die Vorbereitung, desto kürzer die Ausgabe. Zu trinken gibt’s neben Fritz Cola auch Wundersame Limonaden, in denen exotische Gewürze und feine Kohlensäure eine leckere Verbindung eingehen.

manifesto-meat-vandals

#meatvandals

Ollies

Ollies ist ein Netz aus in Familienhand befindlichen Konditoreien und einem Gesundheitsbistro. Von der Ostraver Zentrale aus gelang es ihnen eine Firma mit hundert Mitarbeitern und einem Umsatz von 80 Millionen Kronen aufzubauen. Einen Stand haben sie auch auf dem Street Food Market Manifesto, wo Sie die beliebte Schoko-Himbeer-Torte oder Varianten von glutenfreien, laktosefreien und veganen Süßspeisen bzw. Kuchen kosten können.

manifesto-ollies

www.ollies.cz

#ollies

Chutnej&Došas

Das Street Food Bistro Chutnej & Došas bietet süße und salzige Pfannkuchen mit den verschiedensten Füllungen und farbigen Chutney-Varianten. Dosa ist ein indischer vegetarischer Pfannkuchen aus fermentiertem Reis und Linsen, dem täglichen „Brot“ der dortigen Einwohner also. Es schmeckt nicht nur toll, es ist auch gesund, und der Nährwert erfüllt Sie mit einer angenehmen harmonisierenden Energie, auf der die Prinzipien der ayurvedischen Küche gründen, von der Chefkoch Gary Wright bei seiner Arbeit ausgeht.

manifesto-došas

#dosas_manifesto

Text Barbora Pečová a Barbora Vojtová Foto archív redakce