Die Träume des Sängers Miroslav Žbirka

26. 11. 2018

miro-zbirka

Dieses Album besticht gleich durch mehrere Besonderheiten. Der slowakische Sänger hat es im renommierten Londoner Studio Abbey Road aufgenommen — und dies sowohl auf Slowakisch als auch auf Englisch. Eine weitere Besonderheit besteht darin, dass sich auf der CD das lang geplante Duett mit der populären Sängerin Katarína Knechtová befindet, zu dem auch ein Videoclip gedreht wurde. In den Hauptrollen sind die Protagonisten selbst zu sehen. Aber der wahrscheinlich sensationellste Punkt ist die Zusammenarbeit mit der aus Tschechien stammenden weltbekannten Künstlerin Míla Fürstová. Die in Großbritannien lebende Künstlerin ist vor allem durch die Illustration des Album-Covers Ghost Stories der Band Coldplay berühmt geworden. Für die Zeitschrift ArtLover hat sie kürzlich im Interview gesagt: „Chris Martin von Coldplay ist zwar gleichaltrig, aber Meky ist ein Star. Als ich klein war, war er schon berühmt und hatte Hits!“ Die Malerin und Grafikerin hat auf dem Album-Cover eine Double Silhouette von Meky dargestellt. Diese hat sie mit Motiven ergänzt, welche mit dem Album und dem Sänger — egal, ob nun symbolisch oder direkt – im Zusammenhang stehen. Inspirieren lassen hat sich Míla direkt im Studio 3 bei Abbey Road, wo Miro Žbirka bereits sein zweites Album aufgenommen hat. Auf diese Weise hat sie nicht nur das hiesige Team und Band kennengelernt, die bei der Produktion des Albums mitgewirkt hat (den Produzenten Rob Cass, Blair Cunningham – Schlagzeug, Robbie McIntosh – Gitarre, Hamish Stuart – Bassgitarre, Dean Ross – Keyboard und Pears McIntyre – Gitarre), sondern auch die Familie von Žbirka. All diese Erlebnisse und Eindrücke hat sie zusammen mit den Fragmenten von Miros Musikstücken in den einzelnen Grafiken verarbeitet, welche sich nun stilvoll auf dem weißen Hintergrund abheben. Der von Fürstová verwendete Stil ist völlig charakteristisch für sie. Jedem, der sie kennt, ist somit beim ersten Blick auf das neue Album sofort klar, durch wen die visuelle Gestaltung des Albums erfolgt ist. Dies ist ein weiterer Beweis dafür, dass Žbirka mit seinen Werken und deren künstlerischem Design immer einen Schritt voraus sein möchte.

miro-zbirka-album

www.zbirka.cz

Text Barbora Vojtová